Sitz, Geschäftsstelle und Zuchtbuchamt
Brunnenstraße 98 in
32584 Löhne
Tel.: 05732 / 89 19 68
Fax: 05732 / 8 14 13
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
von 8:00 - 12:00 Uhr
Der IRV
Aktuelles
Dies & Das

Bearded Collie

Bearded Collie

Weitere Namen / Varietäten:

FCI-Klassifizierung

Gruppe 1, Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Sektion 1, Schäferhunde

FCI-Nummer 271

Bearded Collie» zum Rassestandard

Kurzportrait

Der Bearded Collie, meistens als „Beardie“ bezeichnet, ist das jüngste Mitglied der britischen Hütehunde. Seine Herkunft ist unbekannt, dem Typ nach dürfte er aber den zotteligen Hirtenhunden aus Osteuropa/Asien zugerechnet werden. Jedenfalls ist er auf vielen geheimnisvollen Wegen nach Schottland gekommen, wo er eigentlich schon lange Schafe gehütet hat, man vermutet seit etwa dem 15. Jahrhundert. Anfang 1940 begann Mrs. Willson in England mit der Zucht und im Jahre 1950 wurde der erste Bearded Collie in England auf einer Ausstellung gezeigt. Die Beardies sind die Clowns unter den britischen Hütehunden, Bearded Colliesie sind sehr intelligent und schlau und wissen ganz schnell, wie man Herrchen oder Frauchen um den kleinen Finger wickeln kann. Sein wunderbarer Ausdruck, der ständig ein einziges großes Fragezeichen ausdrückt, bringt eigentlich jeden zum dahin schmelzen. Deshalb ist es von Nöten, einem Beardie die nötige Erziehung zukommen zu lassen. Er ist temperamentvoll, kinderfreundlich und gutmütig. Wenn er täglich etwas unternehmen kann, ist er glücklich, denn nichts ist so schlimm für ihn wie Langeweile! Durch seine Intelligenz und Vitalität ist der Beardie der ideale Familienhund, der für Agility, Flyball oder Obedience perfekt geeignet ist. Diese Aufgaben sind für ihn als echten Hütehund, der mal eben 200 Schafe kontrolliert, ein Kinderspiel. Der Bearded Collie besitzt Intelligenz und Schönheit! Sein wunderschönes, langes, wetterfestes Haarkleid macht ihn zu einer echten Hundeschönheit, die auch auf Ausstellungen viel Aufmerksamkeit erregt. Allerdings will diese Haarpracht versorgt werden, egal ob Haushund oder Showhund. Etwas Mühe muss schon sein und so bedarf es der Bürste und eines Kammes, um sein Fell zu versorgen. Man soll sich einmal wöchentlich auf 1,5 Stunden einstellen.

 
Hundezucht
Hundesport und Ausbildung
Ratgeber
und andere Hilfen
 
 Hinweis zur Verwendung von Cookies:
 Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Näheres zum Thema unter » Datenschutz.
zurück zur Startseite zurück zur zuletzt gesehenen Seite zurück zum Anfang der Seite aktuelle Seite drucken
Neuanmeldung

··· Schön, dass Sie da sind! ···

··· Die nächste Ausstellung am 21.06.2020 in 38239 Salzgitter-Thiede, Danziger Straße ···

··· Alemannia Sieger 2020 ···

··· Ausrichter Salzgitter ···

··· Die nächste (Sport-) Veranstaltung ···

··· » Breitensport  ···

··· 19.04.2020 : Hundesport - Treff Wietzen ···

··· Besuchen Sie auch unsere Ortsgruppen und Vereine. ···

······

'Dim mlTIT, mlBOD, mlVON, mlsTIT, mlAN, mlsBOD