[] 
Der IRV
Aktuelles
Dies & Das
EnglishToyTerrier2

English Toy Terrier

(Black and Tan)

FCI-Klassifizierung

Gruppe 3, Terrier
Sektion 4, Zwerg-Terrier

FCI-Nummer 013

English Toy Terrier ENGLISH TOY TERRIER, NO JV-14 NO UCH X-Pected Dine Mites X-Factor (23995274170)

» zum Rassestandard

English Toy Terrier 600 01

Kurzportrait

Die Geschichte dieses Terriers beginnt etwa im 15. Jahrhundert. Damals wurde er als kräftiger, rauhaariger Hund, in vielen Farben mit herausragenden Reflexen beschrieben. Um 1770 wurde der Black & Tan Terrier zum Teil auch English Terrier genannt. Der exzellente Rattenfänger änderte langsam sein Äußeres. Er wurde immer mehr als hochbeiniger, glatthaariger Terrier beschrieben. Es gab mehrere Farbvarianten, black & tan, rot und komplett in weiß, diese wurden English WhiteTerrier genannt. Welche Rassen insgesamt in diesen Terrier einflossen, ist nicht mehr ganz nachweisbar. Belegt sind Einkreuzungen von Whippets, um dem Terrier eleganter und schneller zu machen. Dieses sehr erfolgreiche Zuchtprogramm ließ den Terrier in unserer heutigen Form entstehen. Einen aufmerksamen, verspielten, eleganten Terrier, mit Durchhaltevermögen. Zu dieser Zeit wurde er auch erstmals Miniature Black & Tan Terrier, bzw. English Toy Terrier genannt. Zuerst waren es nur besonders kleine Terrier, bald paarte man bewusst nur die Kleinsten um den Toy zu festigen. Die Rasse war nie so populär wie vergleichsweise der Deutsche Pinscher. 1930 legte man einen neuen Toy Standard fest und bemühte sich um Erhaltung von Typ und Gesundheit. 1956 wurde der English Toy Terrier, mit seinem jetzigen Erscheinungsbild, als eigenständige Rasse anerkannt. Die ersten English Toy Terrier kamen 1977 nach Deutschland und wurden bis ca. 1984 gezüchtet. In dieser Zeit wurden 17 Welpen beim KFT eingetragen und erst wieder zwischen 1997 und 1999 wurden weitere 9 Toys vermerkt. Der Toy ist ein sehr gelehriger und lernwilliger Terrier. Er ist sehr arbeitsfreudig, neugierig und verspielt. Auch wenn der Toy ein kleiner umgänglicher Hund ist, sollte er Erziehung und eine Welpen/Hundeschule genießen, damit er ein gutes Sozialverhalten bekommt. Alles was ein Welpe kennen lernt, wird er als selbstverständlich betrachten. Er ist ein ausgesprochen anhänglicher Hund. Der Toy ist einer der wenigen kleinen Hunde, die spüren, dass sie klein sind. So ist es wichtig ihm auch den Kontakt zu großen Hunden zu ermöglich. Auch wenn der Welpe so klein und zerbrechlich wirkt, zeigen sie ihm soviel Umwelteinflüsse wir nur möglich. So wird ihr Toy ein Begleiter in allen Lebenslagen. Der Toy ist ein Wohnungshund. Er ist nichts für eine Außenhaltung. Er ist sportlich und rennt gerne, braucht aber nicht unbedingt stundenlange Spaziergänge.

 
Hundezucht
Hundesport und Ausbildung
Ratgeber
und andere Hilfen
 
 Hinweis zur Verwendung von Cookies:
 Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Näheres zum Thema unter » Datenschutz.
zurück zur Startseite zurück zur zuletzt gesehenen Seite zurück zum Anfang der Seite aktuelle Seite drucken
Neuanmeldung

··· Schön, dass Sie da sind! ···

··· Die nächste Ausstellung am 31.10.2021 in Rahden , Lemförderstr. 43 ···

··· Weltsieger Schau 2021 ···

··· Ausrichter Hauptverband ···

··· Die nächste (Sport-) Veranstaltung ···

··· » VB  ···

··· 10.10.2021 : Hundesport - Treff Wietzen ···

··· Besuchen Sie auch unsere Ortsgruppen und Vereine. ···

······

'Dim mlTIT, mlBOD, mlVON, mlsTIT, mlAN, mlsBOD